DSGVO konforme Web Analyse ohne Cookies

Privacy first!

Die sogenannten Cookie Banner im Internet sind eine echte Plage geworden. Grundsätzlich steckt dahinter eine gute Idee – nämlich die Benutzer:innen davor zu schützen, dass sie getracked werden. Leider ist die Umsetzung in der Realität alles andere als benutzerfreundlich. Inzwischen liest kaum noch jemand ernsthaft die Cookie Banner durch, sondern versucht diese möglichst schnell wegzuklicken oder auch einfach genervt die Webseite wieder zu verlassen.

Viele Analytics Tools tracken unnötig viele Daten, für die man auf jeden Fall die Zustimmung der Benutzer:innen braucht – sonst verstößt man unter Umständen gegen die DSGVO, was empfindliche Strafen nach sich ziehen kann. Wir möchten mit unserem Tool das Gegenteil ermöglichen. Webseiten-Betreiber:innen sollen Einblick in die essentiellen Zugriffstatistiken erhalten – ohne jedoch dabei irgendwelche persönlichen Daten zu speichern. Unsere Lösung kann DSGVO konform eingesetzt werden.

Geprüfte Qualität aus Deutschland

Unsere Software wird durch einen unabhängigen Datenschutzbeauftragten geprüft. Dabei wird im Detail geschaut, ob durch unsere Lösung auch wirklich keine persönlichen Daten gespeichert werden. Wir entwickeln unsere Lösung ständig weiter und passen sie den Rahmenbedingungen an – allerdings immer mit dem Fokus auf Datenschutz und Sicherheit – nicht mit dem Fokus "neue Features".

Wie funktioniert unsere Web Analyse?

Wie schon beschrieben verwenden wir für unsere Analysen keine Cookies. Wir anonymisieren die Daten der Besucher:innen mit sogenannten Hash-Funktionen. Diese Funktionen liefern kryptische Zeichenketten, die man auch mit den heute stärksten Rechnern nicht zurückrechnen kann. Bei aufeinanderfolgenden Zugriffen aggregieren wir die Daten, so dass man nicht das konkrete Verhalten eines Users auswerten kann. Wir können auch im Nachhinein keine Sessions auswerten. Wir speichern keine Daten wie z.B. IP-Adresse oder genaue Geo Lokationen. Wir werten aus welche URL aufgerufen wurde, welcher Browser verwendet wurde (z.B. Chrome) und welche Art von Device (z.B. Handy oder Desktop). Ausserdem werten wir den Referrer aus, damit lässt sich z.B. feststellen wieviele User von einer Suchmaschine gekommen sind. Zu den Daten speichern wir keine detaillierten Zeitstempel sondern aggregieren diese auf Zeitfenster. Bei URLs schneiden wir bis auf ein paar definierte Ausnahmen alle Parameter einfach ab, denn sie könnten z.B. eine Benutzer-ID oder andere persönliche Daten enthalten.

Wir generieren periodisch neue Hashes, so dass wiederkehrende Besucher beim nächsten Mal völlig andere Hashes bekommen und damit in keinerlei Zusammenhang gebracht werden können. Wir speichern keine Logfiles die wiederrum IP Adressen beinhalten könnten. Wenn uns eine Behörde fragt, welche Seitenaufrufe wir für eine IP Adresse aufgezeichnet haben, können wir keine Antwort geben – wir haben diese Daten nicht.

Was passiert mit den Daten?

Die Daten liegen auf unserer Cloud Infrastruktur in Deutschland. Die Daten gehören Ihnen. Wir verkaufen diese nicht und wir machen darauf keine Auswertungen. Sie können Ihre Daten jederzeit exportieren lassen. Sie können veranlassen, dass wir alle Ihre Daten löschen. Die Rohdaten (Requests) löschen wir sofort nach der Aggregierung. Die aggregierten Daten heben wir je nach Plan für einen definierten Zeitraum auf. Genaue Angaben finden Sie in der Beschreibung der Preise/Pläne.

WebApp

sw.report ist eine einfache, leichtgewichtige und DSGVO konforme Web Analytics Software aus Deutschland. Betrachten Sie es als Alternative zu Tools wie Google Analytics. Die wichtigsten Statistiken, die Sie benötigen auf einen Blick.

Kontakt

sw.report ist ein Angebot der:
codecentric AG

info@sw.report

Support

Wir freuen uns auf Ihre Anfrage:

© 2020 by necct - wir lieben 🍪🍪🍪 aber nicht die Banner.

Impressum | Datenschutzerklärung| DSGVO konform